Wie installiere ich FreePDF unter Windows 8?

in 4. FLOWFACT FAQ

Hier finden Sie eine Schritt für Schritt Anleitung, wie die Installation für Windows 8 durchgeführt wird. BITTE SCHALTEN SIE ZUR INSTALLATION DIE BENUTZERKONTENSTEUERUNG AUS.

  1. Erstellen Sie unter dem Laufwerk C:\ oder Ihrem Netzwerklaufwerk (z.B. Z:) einen Ordner mit dem Namen FreePDF_XP. Laden Sie die 3 Dateien (ffpdf.exe, FreePDF4.06.EXE und gs904w32.exe bzw. gs904w64.exe) herunter und speichern diese in den neu erstellten Ordner ab.
  2. 32-Bit Betriebssysteme: Starten Sie die Installation der Datei gs904w32.exe. 64-Bit Betriebssysteme: Starten Sie die Installation der Datei gs904w64.exe. Je nach Einstellung erscheint folgende Sicherheitswarnung. Klicken Sie hier bitte auf „Ausführen“.Wählen Sie „Setup“ und danach „Install“.

  3. Jetzt starten Sie die Installation von FreePDF mit der Datei FreePDF4.06.EXE. Bei der Sicherheitswarnung wählen Sie „Ausführen“wählen nun „Setup“

    Am Ende der Installation wählen Sie „End“.

  4. Kopieren Sie die Datei ffPDF.exe in den Ordner C:\Programme\FreePDF_XP.
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei ffPDF.exe und wählen Sie „Eigenschaften“. Klicken Sie im Eigenschaftenfenster bei Sicherheit auf „Zulassen“.
  6. Im nächsten Schritt müssen Sie die Berechtigungen für die Ordner FreePDF_XP, C:\Windows\Temp und %USERPROFILE%\APPDATA\LOCAL\TEMP einstellen. Wählen Sie im Windows-Explorer den Ordner C:\Programme\FreePDF_XP aus mit 1 Klick, rechte Maustaste und öffnen die Eigenschaften, öffnen die Registerkarte Sicherheit, fügen die Benutzergruppe „Jeder“ hinzu. Für die Benutzergruppe „Jeder“ vergeben Sie als Berechtigung „Vollzugriff“

    Danach wechseln Sie in den Ordner C:\Windows\Temp und führen die Schritte für die Berechtigung erneut durch, damit die Benutzergruppe „Jeder“ Vollzugriff auf diesen Ordner hat.

    Danach wechseln Sie in den Ordner %USERPROFILE%\APPDATA\LOCAL\ und führen die Schritte für die Berechtigung erneut durch, damit die Benutzergruppe „Jeder“ Vollzugriff auf den Ordner Temp hat.



    Für die Benutzergruppe „Jeder“ vergeben Sie als Berechtigung „Vollzugriff“

  7. Im letzten Schritt müssen die Einstellungen im FreePDF Drucker vorgenommen werden. Gehen Sie dazu auf Start -> SystemsteuerungGehen Sie nun unter Hardware und Sound auf „Drucker“.


    Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Drucker „FreePDF“ und wählen „Eigenschaften“ bzw. „Druckereigenschaften“

    Für die Bezeichnung (Druckername) FreePDF tragen Sie ein : FlowFact PDF. Bitte , dass die korrekte Schreibweise wichtig ist. Es muss unbedingt wie folgt geschrieben sein: FlowFact PDF

  8. Danach muß der Anschluß eingestellt werden. Markieren sie per Linksklick den nun „FlowFact PDF“ benannten Drucker in der Druckerübersicht und betätigen die Schaltfläche „Druckerservereigenschaften“Nun kann im Reiter Anschlüsse der neue Anschluss erstellt werden. Gehen sie dazu wie im Nachfolgenden Bild beschrieben vor:

    Jetzt muß der neue Anschluß PDF1 konfiguriert werden. Wählen Sie dazu PDF1 -> Konfigurieren Hier tragen Sie folgende Zeilen ein: Redirect this port to the program: C:\Program Files\FreePDF_XP\redrun.exe Arguments for this program are: C:\Program Files\FreePDF_XP\ffpdf.exe %1 Diese Eingaben sind davon abhängig, wo Sie die Installation von FreePDF XP durchgeführt haben. Der Pfad kann auch anders lauten. Über Browse gelangen Sie in den Ordner zu FreePDF

    Die Installation ist nun abgeschlossen und Sie können aus FLOWFACT heraus die PDF Dateien automatisch erzeugen. Wenn Sie FreePDF auch für andere Programme nutzen wollen, starten Sie erneut die Installation der Datei FreePDF.EXE, damit der Drucker FreePDF ein 2. mal installiert wird.
    Link für die einzelnen Dateien :
    1. FFPDF
    2. FreePDF (für Windows8)
    3. Ghostscript 32bit oder 4. Ghostscript 64bit